Zum Inhalt springen
Volkmarshausen Foto: Karin Weber-Klatt

23. Oktober 2020: Ortsbegehung Volkmarshausen

Gemeinsam mit der Ortsbürgermeisterin Gudrun Surup, dem Stellv. Ortsbürgermeister Reinhold Heede, dem SPD Stadtbezirks-Vorsitzenden Gert Surup, dem SPD Fraktionsmitglied Kevin Barth und Elke Nieding habe ich mit den Ortsteil Volkmarshausen angeschaut.

Der Glockenturm wurde fast ausschließlich mit bürgerschaftlichem Engagement und Sachspenden der Volkmarshäuser und von Mündener Firmen errichtet. Über 30 Spender und Helfer haben zur Realisierung beigetragen!

Bei der Ortsfeuerwehr Volkmarshausen wurden wir begrüßt von der Ortsbrandmeisterin Carina Marschall und ihrem Stellvertreter Frank Lindner. Die Ortsbrandmeisterin befindet sich in ihrer 2. Amtszeit. Ihr Stellvertreter ist einer der wenigen „Quereinsteiger“ durch seine eigenen Kinder. Volkmarshausen verfügt über eine aktive Kinder- und Jugendfeuerwehr. Die Mannschaft besteht aus 25 Frauen und Männern, die teilweise belastende Einsätze fahren müssen.

Die Kraftwerkkirche wird von Pastor Andreas Salzmann und seiner Ehefrau Barbara Salzmann geleitet. Herr Salzmann ist auch Notfallseelsorger. Die Kraftwerkkirche ist gut in den Ortsteil eingebunden, organisiert kulturelle Ereignisse und hat eine Pfadfindergruppe. Die soziale Arbeit auch mit Kindern aus einem schwierigen sozialen Umfeld liegt ihnen am Herzen.

„Therapiezeit“ heißt die Physiotherapiepraxis von Frau Bart-Khopta, die Wohnen und Arbeiten unter einem Dach vereinigt. Die Bewohner und Bewohnerinnen sind froh über die ortsnahe physiotherapeutische Versorgung.Im schönen Dorfladen in der Sonnenstraße habe ich erst bemerkt, appetitanregend die gut sortierten Auslagen wirken. Der Betreiber, Herr Karwane, führt alle Lebensmittel des täglichen Bedarfs, geht auf Kundenwünsche ein und bietet Gutes von gestern gegen eine Spende an. Schade, dass das kleine Café aus Gründen von Corona-Abständen aufgegeben werden musste. Ich komme gern wieder nach Volkmarshausen!

Vorherige Meldung: Wirtschaft vor Ort: Besuch bei Firma Holz-Fehrensen – Hedemünden

Nächste Meldung: Frauenvernetzungsabend in Bonaforth

Alle Meldungen